Cay

Lieferabi.de
2021-11-15 18:51:00 / Türkische Rezepte / Kommentare 0
Trinken Sie gerne Tee? Dann sollten Sie unbedingt den türkischen Klassiker Cay probieren. Tee ist in der Türkei das meist konsumierteste Heißgetränk. Vermutlich kennen Sie den Cay aus den türkischen Restaurants. Dort wird er meistens jedem angeboten und ist eine Art willkommen heißen und ist Teil in der türkischen Gastfreundschaft.
Zur Geschichtes des schwarzen Tee sollte man wissen, dass Anfang des 20. Jahrhunderts der Anbau in der Türkei forciert wurde, da der Kaffee zu einem sehr teuren Gut und Importprodukt wurde. Cay wird auch Rize-Tee genannt und wird ohne Milch getrunken. Der Anbau erfolgt östlich an der Schwarzmeerküste. Das milde Klima und starke Niederschläge sorgen für einen wunderbaren fruchtbaren Boden und bietet beste Voraussetzungen.
In der türkischen Kultur ist der Tee ein sehr wichtiger Bestandteil. Nun kommen wir zu der Zubereitung des leckeren Heißgetränk.
Türkischer Tee

Türkischer Tee - Cay

Zutaten:

  • 1 L Wasser
  • 2 EL Schwarzer Tee
  • Zucker
Schritt 1

Du brauchst:
Wasserkocher, Teesieb, Löffel, Teekanne

Zutaten
2 EL Tee, 1 L Wasser

Lassen Sie das Wasser im Wasserkocher aufkochen. Währenddessen waschen Sie kurz unter kalten Wasser die Teeblätter ab. Somit befreien Sie den Tee von Staubresten und das der Tee trüb wird. Füllen Sie das kochende Wasser in die Teekanne und legen Sie die Teeblätter in das Teesieb und geben dieses in die Teekanne.  

Schritt 2

Du brauchst:
Löffel

Zutaten:
Zucker

Lassen Sie den Tee ca. 8 - 12 Minuten ziehen. Anschließend können Sie den Tee mit Zucker abschmecken. Wenn Sie mögen können Sie den Tee durch ein feines Sieb einschenken wodurch Sie Rückstände heraus filtern.

Prost, Serefe

Genießen Sie den Tee und kommen zur Ruhe.